Kulinarische Reise durch China

Die Volksrepublik China ist mit mehr als einer Millionen Einwohner der bevölkerungsreichste Staats der Erde. China ist hinsichtlich der Landfläche auch der flächengrößte in Ostasien. Das Reich der Mitte zieht jährlich viele Touristen in die Hauptstadt Peking (Beijing) und in die umliegenden Provinzen, um die vielen Sehenswürdigkeiten Chinas zu sehen und zu erleben.

Dies dachten auch Hannes und Mo. Die zwei Köche, auch bekannt als die Geschmacksjäger, machten auf Ihrer Reise mehrere Zwischenstops in China, um herauszufinden was China zu bieten hat. Auf Facebook haben die Zwei schon tausende Fans!

Die Geschmachsjäger – zwei Köche auf Weltreise

Die Köche Hannes und Mo (Johannes Conradty und Moritz Crone-Rawe) sind auf der Reise Ihres Lebens. Auf Ihrer Reise geht es durch 12 Länder, 30.000 Kilometer und die Beiden absolvieren ganze 18 Praktika, um den besten Geschmäckern auf die Spur zu kommen. Nach Japan und Südkorea verschlägt es die Köche nach China, wo sie ihren Höhepunkt der Reise – in Shanghai – erleben. Dort landen die Geschmacksjäger in der wohl kleinste, dreckigste Hinterhof-Küche der Stadt. Womit keiner rechnet – Am Ende befinden sie sich im exklusivsten und hippsten High-End-Laden, dem Ultra-Violet.

Was macht China dabei so interessant?

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der Chinesischen Mauer, der Verbotenen Stadt oder dem Kaiserpalast macht die Kultur Chinas den Reiz einer Reise aus. Zu jeder Kultur gehört immer das Essen. Unter Europäern kursieren immer wieder die wildesten Gerüchte, dass alle Chinesen Hund und Katze essen. Bei einem Teil der Bevölkerung, vor allem in Ländlichen Gebieten, mag dies zutreffen. Das liegt aber vor allem daran, dass diese Leute in Armut leben und oft keine andere Möglichkeit haben an Fleisch zu kommen.

Natürlich ist China aber für seine ungewöhnliches Vorlieben bekannt. Wasserkäfer, Bienen, Skorpione oder Ameisen sind auf regionalen Märkten keine Seltenheit, sondern eine leckerer Snack für zwischendurch. Genau deshalb hat es die beiden Köche auch nach China verschlagen.

Können oder wollen Sie das auch?

Andere Länder – andere Sitten, so heißt das Sprichwort. Für diese Art von Reise gibt es sogar spezielle Reiseanbietre wie www.chinareiseexperte.de. Rundreisen durch China, egal ob in der Gruppe oder individuell, sind mit vielen Veranstaltern möglich – einer davon ist www.chinatours.de. Wenn Sie eine kulinarische Reise in das Land der aufgehenden Sonne planen, so sollten Sie sich vor schon ein Jahr im Voraus mit der Planung beschäftigen.