Chicago Sehenswürdigkeiten Top 10

Chicago ist eine Stadt im nordosten des amerikanischen Bundesstaat Illinois. Die Stadt liegt am Südwestufer des Lake Michigan. Chicago ist der beste Ausgangspunkt um die berühmte Route 66 zu befahren. Die Route geht von Chicago bis nach LA und nicht wie viele glauben einmal quer durch die USA. Während der Fahrt werden 7 Bundesstaaten der vereinigten Staaten von Amerika durchfahren. Auf dieser Strecke warten sehr viele Sehenswürdigkeiten endeckt zu werden. Hier lohnt sich auch ein Verweilen von ein bis zwei Tagen.

1. Navy Pier

Das Navy Pier ist eines der Wahrzeichen von Chicago. Hier sollte jeder Urlaubsreisende einmal gewesen sein. Möglich ist es, an diesem Pier ein Picknick einzuplanen. Die gesamte Familie wird Spaß an diesem Ausflug haben. Für die Eltern kann auch ein sehr abwechslungsreicher Tag gestaltet werden. Ein Theater findet sich hier ebenso wie ein Museum. 1933 fand am Navy Pier die Weltausstellung statt. Für Kinder bis 10 Jahre findet sich ein umfangreiches Museum, in dem viel gelernt werden kann.

2. Magnificent Mile

Ein weiteres Highlight für Chicago Reisende sollte auf jeden Fall die Magnificent Mile sein. Dies ist eine Strecke, an der sich viele Sehenswürdigkeiten aneinanderreihen. Darunter sind viele Wolkenkratzer und Hotels. Für Feinschmecker kann in einem der über 250 Restaurants sehr gut gegessen werden.

3. Board of Trade Building

Das Chicago Board of Trade Building ist ein historisches Gebäude. Dieses wird sehr gerne für Fotos verwendet. Besonders die Statue auf dem Dach, die Ceres eine Göttin zeigt, ist der Anziehungspunkt dieses Gebäudes. In dieses historische Gebäude wurde für die Sanierung sehr viel investiert. Das hat sich auch gelohnt, denn die Art Deco Elemente strahlen in neuem Glanz.

4. Buckingham Fountain

Den Buckingham Fountain ist wohl der bekannteste Brummen in Chicago. Aus der Serie mit Al Bundy “Eine schrecklich nette Familie” ist der Brunnen in der Titelsequenz zu sehen. Es handelt sich um den größten Brunnen der Stadt und fasst ein Volumen von etwa 5,7 Millionen Liter Wasser. Hier lohnt das Verweilen an einem Sonnentag mit einem Eis.

5. Chicago Cultural Center

Das Chicago Cultural Center Gebäude, das damals als Zentralbücherei diente, wird heutzutage benutzt, um berühmte Persönlichkeiten durch den Bürgermeister zu begrüßen. Hier finden auch Ausstellungen statt. Die Kuppel dieses Gebäudes besteht aus Tiffanyglas. Für Geschichtsliebhaber sollte dieses Gebäude auf jedem Fall auf dem Besuchsplan stehen. Auch eine Marmortreppe, wie sie thronender nicht sein könnte, gilt es in diesem Gebäude zu bestaunen.

6. Museum Campus

Ein weiteres Highlight kann der Museum Campus sein. Hier sagt bereits der Name, was den Besucher erwartet. Es bedeutet, dass es sich dabei um einen Platz handelt, an dem 3 unterschiedliche Institutionen angesiedelt sind. Es ist auch gut möglich alle zu besuchen. Hier finden sich das Field Museum of Natural History in dem Botanik, Zoologie und Anthroloische Austellungsstücke betrachtet werden können, und das Adler Museum. Ein weiterer Höhepunkt auf dem Campus ist das Shedd Aquarim. Wer sich für Fische begeistern kann, ist hier genau richtig. Ein kleiner Tipp ist, das Museum nicht mit dem PKW aufzusuchen. Hier sind sehr hohe Parkgebühren zu erwarten. Wer sich also mit diesem Ort vertraut machen möchte, sollte auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen.

7. Lincoln Park

Der Lincoln Park in Chicago ist ein sehr guter Ort für einen Familienausflug. Für die Kinder finden sich hier Spielemöglichkeiten. Auch ein Museum, ein Zoo und ein Conservatory finden sich hier. Das Park-Viertel zieht sich entlang der Lincoln Avenue und der Clark Street. An der Die Halsted Street liegen sehr viele Lokale und Gaststätten in denen vor allem Blus gespielt wird. In Nord-Süd Richtung liegen diverse Nachtclubs, die sich mitten durch das Viertel ziehen.

8. Willis Tower

Chicago bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten. Eine dieser ist der Willis Tower. Dieser wird von den Anwohnern auch gerne als Sears Tower bezeichnet. Dieser Turm war einst das höchste Gebäude der USA. Hier gibt es eine Aussichtsetage, von der aus bei guten Wetterbedingungen sehr weit geschaut werden kann. Dann können mehrere Staaten bestaunt werden.

9. Lincoln Park Zoo

Der Lincoln Park Zoo beherbergt viele hunderte vom aussterben bedrohte Tierarten. Da die Tierarten sehr zum Teil sehr exotisch sind wurden extra Lebensräume geschaffen, die ähnlich wie die natürliche Umgebeung der Tiere sind. Dieser Wildlife-Park befindet sich allerdings nicht direkt in Chicago, sondern etwas ausserhalb. Es ist aber möglich, den Zoo von einem der vielen Wolkenkratzer zu sehen – hier lohnt sich also ein Besuch.

10. Fountain of Time

Der Fountain of Time ist 31 Meter lang und die Fertigstellung dauerte über 14 Jahre. Das Meisterwerk ist von Lorado Taft entworfen worden. Das Fundament wurde dem 100 jährigem Frieden zwischen den USA und England gewidmet. Ein gewaltiger Brunnen aus Stein mit reflektierendem Becken soll den Erfolg der Menschheit symbolisieren. Besonders beeindruckend sind die Details und die imposanten Skulpturen des Landes bzw. der stadt Chicago.

Diese Artikel könnte Sie auch interessieren: